Freitag, 6. Oktober 2017

#RoyalBookRumble ~ Team "Der Gesang der Nachtigall"


HERZLICH WILLKOMMEN 
ZU RUNDE 4
unseres #RoyalBookRumble

Auch heute wird wieder eines
der neuen Königskinder
auf

MUT & LEIDENSCHAFT
geprüft.
Ich stelle Euch in fünf Kategorien den Roman 
DER GESANG DER NACHTIGALL von Lucy Strange 
vor und hoffe natürlich Euch für das Buch 
und mein Team begeistern zu können.



Hier waren wir, Mama, Nanny Jane, Piglet und ich -
alle unter demselben Dach und doch so vereinzelt und
einsam wie vier Sterne am Nachthimmel,
und jede von uns brannte allein in der Dunkelheit.

Seite 68


Wie jedes Königskind ist auch "Der Gesang der Nachtigall" optisch wieder ein absoluter Hingucker. Dabei finde ich diesen Roman trotz seiner satten Farben und der doch sehr präsenten Nachtigall im Vergleich zu seinen Programm-Geschwistern, auf den ersten Blick, fast schon ein wenig unauffällig.

Bei näherer Betrachtung jedoch entwickelt das Cover eine magische Wirkung ( also auf mich jedenfalls ). Es verspricht eine geheimnisvolle, vielleicht auch ein wenig verträumte, aber zweifellos zauberhafte Geschichte.

Ich liebe es. Die Farbwahl erinnert mich an einen Sonnenuntergang und das florale Muster, das sich auch über die Buchdeckel zieht ist einfach wunderschön. 


Ich kann mit Fug und Recht behaupten, das die Handlung absolut majestätisch ist. Nicht umsonst hat sich DER GESANG DER NACHTIGALL schließlich nach nur wenigen Kapiteln an die Spitze meiner Lieblings-Königskinder gesetzt.

Nach einem sehr bitteren Schicksalsschlag zieht die Familie Abbott im Jahr 1919 von London an die englische Küste. In der Hoffnung auf Besserung des Gesundheitszustands der Mutter und in der Hoffnung das sie hier neu beginnen können.

Doch es kommt alles ganz anders. Henrys Vater muss geschäftlich für längere Zeit verreisen, der Zustand der Mutter verschlechtert sich und ein ominöser Arzt, der sich von deren besonderem Fall Ehre und Ruhm verspricht, macht sich in Hope House immer weiter breit und greift in den Alltag der Abbotts ein.

Henry darf ihre Mutter nicht mehr sehen und dann will man ihr auch noch Piglet wegnehmen. Als sie Hilfe bei Nanny Jane sucht, muss sie zudem erkennen, das die zwar verunsichert wirkt, sich aber trotzdem auf die Seite des Arztes schlägt, schließlich ist er Arzt. Und so steht Henry plötzlich ganz alleine da, wird von Ängsten und Zweifeln geplagt und sie braucht dringend einen Plan um ihre Familie zu retten.

Mit dieser kurzen Zusammenfassung kratze ich allerdings nur an der Oberfläche, denn sie ist weit vielschichtiger als es nach Lesen des Klappentextes den Anschein hat und sie ist auch ganz anders als man denkt.

Wenn ich die Handlung mit nur wenigen Worten beschreiben dürfte, dann würde ich sagen: Es ist eine melancholische und zugleich hoffnungsvolle Familiengeschichte, die überraschend viele Facetten hat und über der ein ganz einzigartiger, intensiver Zauber liegt.


...ist etwas, wovon Henry mit ihren gerade einmal 12 Jahren, überwältigend viel besitzt ohne es zunächst selbst zu ahnen. 
Sie hat den Mut ganz alleine einen düsteren Wald zu betreten, den Mut nachts im Garten herumzuschleichen, den Mut sich Anweisungen ihrer Nanny zu widersetzen.
Den allergrößten Mut beweist sie jedoch, als sie sich ganz allein gegen alle Erwachsenen und deren schreckliche Entscheidungen stellt und sich gegen all jene behauptet die meinen sie wüssten, was das Beste für Henrys Familie wäre !!!

Ich habe Henry einige Male um so viel Mut beneidet, sie ist wirklich eine respekteinflößende, "kleine" Person vor der man nur den imaginären Hut ziehen kann. 

...hegt Henry für ihre Bücher. Insbesondere ihre Märchenbücher. 
Sie liebt es, sich in fremden Welten und Geschichten zu verlieren und hat eine sehr rege und ausgeprägte Fantasie. Manchmal vielleicht ein wenig zu ausgeprägt ;) 

Eines ihrer Lieblingsbücher ist Alice im Wunderland. Daraus zieht sie immer wieder Paralellen auf ihr eigenes Leben und nicht nur einmal fragt sie sich, was Alice jetzt wohl tun würde ?!


Ich hoffe sehr, das ich Euch
"DER GESANG DER NACHTIGALL"
schmackhaft machen konnte und ihr jetzt neugierig geworden seid.

Wenn ihr Lust habt Euch dem
#TeamDerGesangDerNachtigall
anzuschließen, dann bindet einfach den folgenden
HTML Code in Eure Sidebar ein:


<a href="http://inas-little-bakery.blogspot.de/2017/10/royalbookrumble-team-der-gesang-der.html" target="_blank"><img src=https://2.bp.blogspot.com/-cK6gVtjmj9o/WdIOpFNQejI/AAAAAAAAIEs/FH8GfKV2GPkkvvvQAltB7G_IeEib0QNMACLcBGAs/s320/Gadget%2BDer%2BGesang%2Bder%2BNachtigall.png width=“170px“></a>

GEWINNSPIEL

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, müsst ihr uns helfen einen Favoriten
aus dem Programm MUT & LEIDENSCHAFT zu finden und diesen
zum Gewinner zu küren.

Hierfür gibt es jeden Tag ein Formular ( 1. Formular unten )
zum entsprechenden Titel,
in dem ihr PUNKTE in fünf Kategorien vergeben könnt.

Um am Ende der Woche ein ziemlich genaues Ergebnis erzielen zu können,
wäre es schön, wenn ihr jeden Tag an der jeweiligen Abstimmung teilnehmen würdet !!! 

Unter allen Teilnehmern verlosen wir

1x das komplette Herbst-/Winter-Programm
MUT & LEIDENSCHAFT

je 1x euren Favoriten ( für den ihr abstimmt.) 

ZUSÄTZLICHE GEWINNCHANCE

Unter all jenen, die ein Gadget auf ihrem Blog bzw. in ihrer Sidebar
einbauen und uns im 2. Formular unten ihren Link zur Seite da lassen,
auf der das Gadget eingebaut wurde, verlosen wir außerdem

2x je einen Wunschtitel aus dem neuen Programm




Vielen Dank für Eure Stimmen ! 

Die Tour im Überblick
02.10.2017
Eröffnungspost auf allen Blogs

03.10.2017
Bücherwanderin
#TeamCaféMorelli

04.10.2017
Nana - what else ?
#TeamLieberDaddyLongLegs

05.10.2017
Skyline of Books
#TeamEinWeiterWeg

06.10.2017
Ina's Little Bakery
#TeamDerGesangDerNachtigall

07.10.2017
Favolas Lesestoff
#TeamNichtNurEinLiebesroman

16. Oktober 2017
Kathrineverdeen
Krönung eines Königskindes
und Bekanntgabe der Gewinner

Kommentare:

  1. Hach, das klingt auch wunderbar! Ich freue mich schon sehr auf dieses Buch.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ina!

    Danke für die schöne Vorstellung. Ich habe bislang zwischen zwei Büchern geschwankt, nämlich zwischen "Lieber Daddy Long Legs" und "Der Gesang der Nachtigall". Deswegen war ich auf deine Vorstellung heute auch sehr gespannt. Und leider muss ich dir sagen, dass bislang "Daddy Long Legs" doch eher mein Favorit ist, obwohl sich dieses hier auch total toll anhört und ich es ebenfalls unbedingt lesen mag.
    Du kennst das ja, es ist echt schwer sich zu entscheiden, wenn man nur glitzernde Diamanten vor sich hat ;)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kenne ich: ;-) Daddy Long Legs ist ein Buch, das ich seit Jahrzehnten liebe, aber....diese anderen klingen auch echt gut.

      Löschen
    2. Ja, das ist das Problem, ne? Schlecht klingt gar keins *lach*

      Löschen
  3. Huhu meine Liebe,

    Was für ein schöner Beitrag. Das ganze Buch klingt so wundervoll.
    Ich kann mich gar nicht entscheiden, welches ich nun zuerst lesen soll. :-D
    Aber deine Lobeshymnen für dieses Buch machen mir die Entscheidung leichter. ;-)

    Drück dich
    Caro

    AntwortenLöschen
  4. Bei mir hat sich »Der Gesang der Nachtigall« am Ende ganz knapp gegen Daddy Long Legs durchgesetzt. Die Entscheidung fiel aber wirklich, wirklich schwer – alle Bücher lagen bei mir irgendwo zwischen »Kommt auf die Wunschliste« und »Hätte ich am liebsten sofort!«. :D

    Letzten Endes hab ich mich aber für das #TeamDerGesangDerNachtigall entschieden und das Widget auf meinem Blog eingefügt. Ich hoffe, ihr findet es – bei meinem Blog-Theme beginnt die Seitenleiste erst recht weit unten, man muss also etwas scrollen, um das Bildchen zu finden.

    Und nun bin ich seeehr gespannt, welches Königskind am 16.10. gekrönt wird. :)

    AntwortenLöschen
  5. Hey Ina,

    tausend Dank für die Vorstellung - ich glaube, das Buch wäre sonst irgendwie durchgerutscht, deine begeisternden Worte haben es dann doch auf die Wunschliste rücken lassen. :) Alleine dafür hat es sich schon gelohnt, euch zu folgen mit der Aktion, um auch die KöKis kennen zu lernen, die man so nicht direkt als Wunschlistenkandidat betrachtet hätte. :)

    Alles Liebe,
    Anna

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank für die schöne Buchvorstellung! Ich bin wirklich froh, dass das Buch schon in meinem Regal steht und ich es als nächstes lesen kann. Die Geschichte klingt wirklich sehr emotional und als würde sie Henry einigen Mut abverlangen. Ich bin gespannt, wie das Buch abschneiden wird :-)

    AntwortenLöschen