Montag, 21. Mai 2018

[Must Haves] im Juni 2018


Neuer Monat, neue Bücher !

Eigentlich war ich der Meinung, das der Juni, neuerscheinungstechnisch, für mich gar nicht SO schlimm wird. Tja Pustekuchen, ich hab nämlich vergessen, das die Verlage teilweise ja schon im Juni mit ihren neuen Herbstprogrammen beginnen und so sinds dann am Ende doch mehr Titel geworden als ursprünglich geplant.

Außerdem hab ich beim Stöbern auch noch drei Bücher entdeckt, die ich so gar nicht auf dem Schirm hatte.

Vier der 12 Titel die ich Euch heute vorstelle, durften hier bereits als Vorabexemplare einziehen; Zwei werden aktuell gerade gelesen ( Das Haus der Mädchen und Children of Blood and Bone ) und beide sind RICHTIG gut :)
BIldrechte liegen beim jeweiligen Verlag

Donnerstag, 17. Mai 2018

[Rezension] Qualityland (dunkle Edition) ~ Hörbuch

- Hörbuch -

Autor: Marc-Uwe Kling 
Verlag: HörbucHHamburg
Live-Lesung vom Autor persönlich

Erscheinungsdatum: 22. September 2017

Spieldauer: 8 h 26 min
Reihe : nein
ISBN: 9783957130945

Preis:18,00€

Kaufen ? >KLICK<


Willkommen in QualityLand! In der Zukunft ist alles durch Algorithmen optimiert: QualityPartner weiß, wer am besten zu dir passt. Das selbstfahrende Auto weiß, wo du hinwillst. Und wer bei TheShop angemeldet ist, bekommt alle Produkte, die er bewusst oder unbewusst haben will, automatisch zugeschickt. Kein Mensch ist mehr gezwungen, schwierige Entscheidungen zu treffen – denn in QualityLand lautet die Antwort auf alle Fragen: o.k.
Trotzdem beschleicht den Maschinenverschrotter Peter immer mehr das Gefühl, dass mit dem System etwas nicht stimmt. Warum gibt es Drohnen, die an Flugangst leiden, oder Kampfroboter mit posttraumatischer Belastungsstörung? Warum werden die Maschinen immer menschlicher, aber die Menschen immer maschineller?

Mittwoch, 16. Mai 2018

[Rezension] Vicious Love

- Broschiert -

Autorin: L.J.Shen
Übersetzt von Patricia Woitynek
Verlag: LYX

Erscheinungsdatum: 27. April 2018
Originaltitel: Vicious

ISBN-13: 978-3736306868
Seitenzahl: 448 Seiten
Reihe: ja, Band 1

Preis: 12,90€

Kaufen? >KLICK<

Emilia LeBlanc traut ihren Augen nicht, als sie nach zehn Jahren zum ersten Mal wieder Baron "Vicious" Spencer gegenübersteht. Vicious, der ihr das Leben einst zur Hölle gemacht hat. Vicious, der nie nett, immer furchtbar zu ihr war. Vicious, der sie ans andere Ende der USA und weg von ihrer Familie getrieben hat. Vicious, der einzige Mann, den sie je geliebt hat.

Inzwischen ist er ein erfolgreicher Anwalt und leitet mit seinen drei besten Freunden ein Multi-Milliarden-Dollar-Unternehmen. Emilia, die es kaum schafft, sich und ihre kranke Schwester über die Runden zu bringen, weiß, dass Vicious der letzte Mann ist, den sie jetzt in ihrem Leben gebrauchen kann. Und doch kann sie sich wie damals schon einfach nicht von ihm fernhalten...

Dienstag, 15. Mai 2018

Das Finden von Wundern


....erscheint wie eine Mammutaufgabe, wenn man zu lange darüber nachdenkt, wie und wo genau man Wunder denn eigentlich finden kann.
Ich habe die Überschrift in Gedanken lange hin und her gewälzt, von allen Seiten beleuchtet und mich ernsthaft gefragt, was man denn genau mit dem Wort Wunder assoziiert.

Die Definition von Wunder sagt Folgendes:



Ein Wunder ist demnach etwas GROßES, etwas BEDEUTENDES, etwas UNVORHERGESEHENES, etwas BESONDERES oder vielleicht sogar etwas GÖTTLICHES.

Auch eine glückliche Fügung des Schicksals kann ein Wunder sein. DAS LEBEN ansich ist doch eigentlich auch schon ein Wunder. 




Die größten Wunder, die mit dem Leben einhergehen, sind wohl die Wunder der Natur, denn die Natur bringt Erstaunliches hervor, das man als Mensch manchmal gar nicht recht erfassen kann, auch wenn man sich noch so viele Bilder ansieht, oder sogar einzigartige Orte besucht.
Ich erinnere mich an ein Gespräch mit meiner Nichte, die im letzten Jahr mit meinem Schwager einen Trip durch die USA gemacht hat und erzählte, was für ein erhabenes Gefühl es ist auf den Grand Canyon zu blicken. Sie sagte, dieses WUNDER, diese Schönheit, die die Natur dort geschaffen hat, habe sie so überwältigt, das sie Weinen musste. Unglaublich, aber für mich komplett nachvollziehbar.

Montag, 14. Mai 2018

[Rezension] Die Worte, die das Leben schreibt

- Gebunden -

Autorin: Adelia Saunders
Übersetzt von Jörn Ingwersen
Verlag: Wunderraum

Erscheinungsdatum: 16. April 2018
Originaltitel: Indelible

ISBN-13: 978-3336547937
Seitenzahl: 416 Seiten
Reihe: nein

Preis: 25,00€

Kaufen ? >KLICK<

Magdalena hat eine eigentümliche Gabe. Die junge Frau kann die Geschichten fremder Menschen auf deren Haut lesen: Wie bei einem Tattoo, das nur sie sehen kann, erscheinen ihr Namen, Ereignisse, banale und tragische Details – Botschaften, die das Leben selbst mit Geheimtinte notiert zu haben scheint. Als sie in Paris einem amerikanischen Studenten begegnet, erkennt sie ihren eigenen Namen auf dessen Wange. Aber welche Rolle sollte sie im Schicksal von Neil spielen? Oder in dem von dessen Vater? Eine rätselhafte Geschichte verbindet das Leben dieser drei Menschen – und die Liebe. Denn Neil ist von der jungen Frau mit den hellen Augen ganz hingerissen.
-->